Meditation der vier Himmelsrichtungen

3. Januar 2012 um 9:00 Uhr

Meditation der vier Himmelsrichtungen

In dieser Meditation sind Bewegungen aus den verschiedensten Traditionen vereint. Sie sind von Jabrane Sebnat und einigen seiner Freunde vor langer Zeit zusammengestellt worden. Es sind sehr einfache, sich wiederholende Bewegungen in neun Phasen, die von der ursprünglichen Musikversion begleitet werden. Der Atem ist wesentlich für diese Übung. Orientierung, Gleichgewicht, Kommunikation und Offenheit sind das Geschenk.

Begleitung: Ulrike Bringer, Tanz- und Bewegungspädagogin

Jeden Dienstag: 9.00 – 10.30 Uhr,
„Neue“ bekommen eine Einführung um 8.45 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich

Kosten 10 / 7 Euro