Die Spiritualität des Thomasevangeliums

5. April 2013 um 19:30 Uhr

Die Spiritualität des Thomasevangeliums

Das Thomasevangelium zählt zu den wichtigen Quellenschriften der christlichen Spiritualität, auch wenn es eine andere Sprache spricht als die Evangelien.
Die Jesus-Gestalt des Thomasevangeliums ist der Weisheitslehrer, der von einer prägenden Gotteserfahrung her kommt und diese Erfahrung ansteckend weitergibt. Seine Erfahrung sprengt den tradierten religiösen Rahmen, aber gerade dieses Feuer weckt Jesus in den Männern und Frauen, die mit ihm ziehen. In seinem Vortrag vermittelt Peter Wild die Spiritualität des Thomasevangeliums und verbindet sie mit dem Wagnis der Meditationspraxis. Denn viele Logien des Thomasevangeliums lesen sich wie inspirierende Impulse für den Weg in die Stille, in jene Wortlosigkeit, die tradierte Sprache hinter sich lässt.

Peter Wild, Meditationslehrer aus der Schweiz, Studium der Theologie, Germanistik, Religionswissenschaft

Kosten 10 / 8 Euro

Karten nur ander Abendkasse, Einlass ist ab 19 Uhr