Ein mystischer Übungsweg mit Martin Buber

23. Februar 2013 um 10:00 Uhr

„Gott wohnt, wo man ihn einlässt“
Ein mystischer Übungsweg mit Martin Buber

Martin Bubers kleine Schrift „Der Weg des Menschen nach der chassidischen Lehre“ ist ein großer Schatz jüdisch-chassidischer Mystik.
Ausgehend von kurzen Geschichten schildert Buber in sechs Etappen einen geistlichen Weg: sich auf sich selbst besinnen – den eigenen Weg finden – mit geeinter Seele gehen – bei sich beginnen – sich mit sich nicht befassen – hier wo man steht.
Diesen Weg vollziehen wir nach mit spirituellen Impulsen, kleinen Rollenspielen, Austausch und Sitzen in Stille.

Begleitung:
Andreas Ebert, Beauftragter für Geistliche Übung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und
Frank Puckelwald, Beauftragter für Spiritualität in der Nordkirche

1 Stunde Mittagspause:
Bitte kleinen Mittagsimbiss mitbringen! Getränke sind vorhanden.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Kissen, Bänkchen und Stühle etc. sind vorhanden.

Dauer: 10.00  –  18.00 Uhr

Kostenbeitrag: 40 € (Ermäßigung möglich)

Bitte bis zum 19. Februar 2013 anmelden:

Telefon: 040 / 43 43 34

anmeldung@kirche-der-stille.de

Die Anmeldung gilt als endgültig. Du erhältst keine Bestätigung. Der Teilnahmebeitrag ist am Seminartag in bar zu entrichten. In begründeten Fällen (bitte bei der Anmeldung angeben) können wir – mithilfe des Fördervereins mit Ermäßigungen entgegenkommen. Finanzielle Gründe sollen die Teilnahme nicht verhindern.

Bei kurzfristiger Absage sind wir leider genötigt, Ihnen Ausfallkosten in Rechnung zu stellen.

 


Um sich anzumelden füllen Sie bitte folgendes Formular mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse aus und klicken Sie auf "anmelden"

Sie erhalten darauf hin eine Anmeldebestätigung. Sollte diese Anmeldebestätigung nicht bei Ihnen ankommen, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner

Bitte lasse dieses Feld leer.