abgesagt: Kraft und Milde: die Umarmung des Fragmentarischen

24. März 2013 um 10:00 Uhr

Kraft und Milde: die Umarmung des Fragmentarischen
„Es ist als lächle das Bild des Vollkommenen
unsere Unvollkommenheit an“ (Albrecht Goes)

Das Unvollendete gehört zum Leben. Gerade im Kontext einer gesellschaftlichen Ideologie des Zweihundertprozentigen und der gnadenlosen Effektivität gilt es, mit Lebensklugheit und Milde der Begrenztheit der eigenen Kraft zu begegnen.
Blessuren der eigenen Vitalität wie Krisen, Krankheiten oder das Nachlassen der Kräfte im Älterwerden machen uns die Grenzen der eigenen Möglichkeiten zuweilen schmerzhaft bewusst. Dann gilt es sich zu versöhnen mit dem, was uns nur halb gelungen erscheint, mit den Teilstücken zurückgelegter Wege, mit den Brüchen im Sein.
Übungen für ein geborgenes Selbstempfinden schließen an den größeren Lebensfluss an und lassen das Heile und Ganze im Fragmentarischen erleben.

Begleitung: Alena Maria Schneider, Leiterin des Frühlingsgartens, Institut für Lebenspflege und Lebenskunst in Hamburg mit Taiji, Qi Gong, Shiatsu, Musik, Tanz und Wort
www.fruehlingsgarten.org

1 Stunde Mittagspause:
Bitte kleinen Mittagsimbiss mitbringen! Getränke sind vorhanden.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Kissen, Bänkchen und Stühle etc. sind vorhanden.

Dauer: 10.00  –  17.00 Uhr

Kostenbeitrag: 40 € (Ermäßigung möglich)

Bitte bis zum 19. März 2013 anmelden:

Telefon: 040 / 43 43 34

anmeldung@kirche-der-stille.de

Die Anmeldung gilt als endgültig. Du erhältst keine Bestätigung. Der Teilnahmebeitrag ist am Seminartag in bar zu entrichten. In begründeten Fällen (bitte bei der Anmeldung angeben) können wir – mithilfe des Fördervereins mit Ermäßigungen entgegenkommen. Finanzielle Gründe sollen die Teilnahme nicht verhindern.

Bei kurzfristiger Absage sind wir leider genötigt, Ihnen Ausfallkosten in Rechnung zu stellen.

 


Um sich anzumelden füllen Sie bitte folgendes Formular mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse aus und klicken Sie auf "anmelden"

Sie erhalten darauf hin eine Anmeldebestätigung. Sollte diese Anmeldebestätigung nicht bei Ihnen ankommen, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner

Bitte lasse dieses Feld leer.