fällt leider aus: Klangbilder. Heilsames Singen und kunsttherapeutische Übungen für Frauen mit Krebserfahrung

11. Mai 2013 um 10:00 Uhr

Klangbilder
Heilsames Singen und kunsttherapeutische Übungen
für Frauen mit Krebserfahrung

An diesem Tag werden Möglichkeiten vorgestellt, nicht nur die eigenen Ressourcen zu entdecken, sondern sie auch zu stärken und zu lernen, wieder in Freude zu schwingen.

Bei einer imaginären Reise zur eigenen Weisheit werden wir den eigenen inneren Bildern auf die Spur kommen, um eine Heilung einzuleiten.
Auf riesigen Blättern werden wir mit Farben malen, um den Beginn einer positiven Einstellung zum Leben einzuläuten.
Das eine Gefühl, das wir aus dieser Reise mitbringen, wird nicht nur gemalt, sondern darf auch in einem Wort beschrieben und durch Tanz, Pantomime und Stimme – durch freies Tönen – zum Ausdruck kommen.
Freies Tönen und Namensingen ermöglichen die Öffnung eines heilsamen Raumes im Hier und Jetzt.
Kraftlieder der Indianer und mystische Gesänge aus unterschiedlichen Kulturen unterstützen uns und geben archaischen Halt.
Getragen von den Tönen der Gruppe und eingehüllt in Seidentücher können wir uns in einem heilsamen Kokon verwandeln, um einen neuen inneren Raum zu öffnen.
Klänge und Farben sind die Sprache der Seele, durch die heilsame Prozesse in Gang gesetzt werden können.

Leitung:
Theresia Maria de Jong
Studium der Kommunikationswissenschaften und Journalistik , München und Los Angeles.
Autorin mehrere Sachbücher im Gesundheitsbereich u.a.
Vor knapp acht Jahren erkrankte sie selbst an Krebs und schrieb darüber das Buch:
„Diagnose: Es ist Krebs… Meine Heilung durch die Kraft des spirituellen Wegs“
Weiterbildungen im heilsamen Singen. Seeit vier Jahren Leitung von meditativen Singkreisen und Singseminaren

Edith Ghetta
Grafikerin, Illustratorin , Psychoanalytische Kunsttherapeutin u. Kreativitätstrainerin
Langjährige Meditationserfahrung, Spirituelle Traumarbeit (C.G. Jung)
Vor 10 Jahren erkrankte sie selbst an Brustkrebs, als erste von 4 Schwestern.

Dauer des Workshops: 10 – 19 Uhr
Kosten: 150,00 Euro/erm. 100,00 Euro

Anmedlung bei Edith Ghetta, Tel:  040 – 33 35 77 44 oder edel@ghetta.de
Anmeldefrist bis 04.05.2013