Zwischen Leere und Sendung

Zwischen Leere und Sendung
Die Beauftragung der Maria Magdalena

In seinem Vortrag geht Peter Wild jenem Abschnitt des Johannesevangeliums
(Joh. 20,1-8) nach, in dem erzählt wird, dass Maria Magdalena mit dem leeren Grab konfrontiert wird, dann dem Auferstandenen begegnet, den sie vorerst nicht erkennt, und schließlich als Zeugin des Auferstandenen zu den Aposteln gesandt wird – Bilder eines inneren Prozesses, die einen spirituellen Weg skizzieren. Peter Wild versteht es, den biblischen Text als Einladung für den eigenen, ganz persönlichen spirituellen Weg zu vermitteln, einen Weg, der für ihn stark mit der Meditationspraxis verbunden ist.

Vortrag und Gespräch: Peter Wild, Theologe, Meditationslehrer,
Buchpublikationen zu Meditation und Spiritualität, Schweiz

Siehe auch Tagesseminar am 17. Mai

Kosten 10 / 8 Euro