Ausgebucht/Warteliste offen: HAGIOS – Gesungenes und getanztes Gebet

21. Januar 2017 um 10:00 Uhr

HAGIOS – Gesungenes und getanztes Gebet
Samstag 21. Januar 2017 10.00 – 18.00 Uhr (max. 40 Teilnehmende)
Bitte lassen Sie sich auf die Warteliste eintragen unter: anmeldung@kirche-der-stille.de.
Es besteht zurzeit eine gute Chance, dass Sie nachrücken können.

Mit Gesang und Tanz wollen wir das neue Jahr begrüßen, frei nach Augustinus: „Singt und tanzt, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit euch anzufangen…!“

Im Mittelpunkt steht dabei der Lieder-Zyklus HAGIOS (altgriechisch: heilig) von Helge Burggrabe, zu dem die holländische Tänzerin und Choreographin Nanni Kloke neue Tänze entwickelt hat.
Aufbauend auf Körperarbeit nach der Harmonie Methode werden wir an diesem Tag die inspirierende Verbindung von Gesang und Tanz erleben, die in einen Raum führen kann, den wir Menschen als heilig und heilend empfinden.
Wir betreten dann den Raum unserer tiefsten Zugehörigkeit mit allem Lebendigen, mit der Schöpfung.

Leitung: Nanni Kloke, Tänzerin, Choreographin und Helge Burggrabe, Musiker, Komponist, Seminarleiter

Eine gute Stunde Mittagspause
Getränke sind vorhanden.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Socken, Kissen, Bänkchen und Stühle und Decken sind vorhanden.

Dauer: 10.00  –  18.00 Uhr

Kosten: 80 € (Ermäßigung möglich), möglichst passend in bar mitbringen.

Bitte bis zum 17. Januar anmelden:
Am Einfachsten melden Sie sich hier unten über die Homepage an oder anmeldung@kirche-der-stille.de.
040 / 43 43 34: telefon. Anmeldung nur möglich am Mo + Di + Do 10.00 – 13.00 Uhr

Sie erhalten eine Bestätigung. Der Teilnahmebeitrag ist am Seminartag in bar zu entrichten. In begründeten Fällen (bitte bei der Anmeldung angeben) können wir mit Ermäßigungen entgegenkommen. Finanzielle Gründe sollen die Teilnahme nicht verhindern.

Bei kurzfristiger Absage sind wir leider genötigt, Ihnen Ausfallkosten in Rechnung zu stellen.