Ars moriendi: Sterben üben mit Meditation, Bewusstwerdung, Gong-Klang

Ars moriendi: Sterben üben mit Meditation, Bewusstwerdung, Gong-Klang

Yoga ist immer auch eine Vorbereitung darauf, seinen Körper eines Tages gut zu verlassen.
Meditation ist immer auch ein kleiner Tod des Egos.
Wenn wir uns dem Gong-Klang hingeben, lassen wir für diesen Moment unser gewohntes Denken gehen, vereinen uns mit dem Ganzen. Dieser Tag fokussiert all diese Erfahrungen zu einem Erleben sehr nahe dem Übergang in den Tod.
Um furchtloser zu werden, um besser zu verstehen, um das, was jenseits ist, zu erspüren.
Und um das Leben, jeden Tag, der uns geschenkt wird, umso klarer und bewusster zu feiern.
Wir erleben gemeinsam Yoga-Sterbe-Meditationen, ein bewusst machendes Ritual zum eigenen Umgang und Erfahrungen mit dem Tod und eine spezielle Gongmeditation, die durch Körper- und Atemübungen vorbereitet wird.
Besondere Vorkenntnisse oder Beweglichkeit werden nicht vorausgesetzt.

Begleitung: Ada Stefanie Namani, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogalehrerin www.adanamani.de

1 Stunde Mittagspause:
Bitte kleinen Mittagsimbiss mitbringen oder in den nahegelegenen Restaurants einen Imbiss einnehmen.
Getränke sind vorhanden.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Socken, Kissen, Bänkchen und Stühle und Decken sind vorhanden.

Dauer: 10.00  –  17.00 Uhr

Kosten: 45 € (Ermäßigung möglich), möglichst passend in bar mitbringen.

Bitte bis zum 25. Oktober anmelden:
Am Einfachsten melden Sie sich hier unten über die Homepage an.
040 / 43 43 34: telefon. Anmeldung nur möglich am Mo + Di + Do 10.00 – 13.00 Uhr

Sie erhalten eine Bestätigung. Der Teilnahmebeitrag ist am Seminartag in bar zu entrichten. In begründeten Fällen (bitte bei der Anmeldung angeben) können wir mit Ermäßigungen entgegenkommen. Finanzielle Gründe sollen die Teilnahme nicht verhindern.

Bei kurzfristiger Absage sind wir leider genötigt, Ihnen Ausfallkosten in Rechnung zu stellen.


Um sich anzumelden füllen Sie bitte folgendes Formular mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse aus und klicken Sie auf "anmelden"

Sie erhalten darauf hin eine Anmeldebestätigung. Sollte diese Anmeldebestätigung nicht bei Ihnen ankommen, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner

Bitte lasse dieses Feld leer.