Achtsamkeit und Selbstfürsorge mit „The Work“ von Byron Katie

28. Oktober 2017 um 10:00 Uhr

Achtsamkeit und Selbstfürsorge mit „The Work“ von Byron Katie

Sie können gern auch spontan zu diesem Seminar kommen. Es sind noch wenige Plätze frei. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

An diesem Tag werden Sie die kraftvolle Selbsterforschungs- und Meditationsmethode „The Work“ kennenlernen und eigene Erfahrungen in Partner- und Gruppenarbeit machen.
Was hindert Sie im Alltag daran, Ihre eigenen Bedürfnisse zu erkennen, freundlich zu sich selbst zu sein und sich nicht zu überfordern?
Sie können herausfinden, dass belastende Überzeugungen über sich selbst und die Welt die Ursache dafür sind.
Anhand verschiedener Übungen werden Sie Ihre belastenden Glaubenssätze identifizieren und mit Hilfe von vier einfachen Fragen und den sogenannten Umkehrungen untersuchen.
An die Stelle von Beschuldigungen und Selbstkritik können Erfahrungen von Klarheit, Freude und Dankbarkeit treten.
Atemübungen, Bewegungssequenzen und Zeiten der Stille unterstützen Sie dabei.
Neugier und Offenheit sind die einzige Voraussetzung für diesen Tag.

Begleitung: Kirsten Gerelt, Coach für The Work of Byron Katie (vtw),
www.kirsten-gerelt.de

1 Stunde Mittagspause: Bitte kleinen Mittagsimbiss mitbringen! Getränke sind vorhanden.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Socken, Kissen, Bänkchen und Stühle und Decken sind vorhanden.

Dauer: 10.00  –  17.00 Uhr

Kosten: 45 € (Ermäßigung möglich), möglichst passend in bar mitbringen.

Bitte bis zum 24. Oktober anmelden:

Am Einfachsten melden Sie sich hier unten über die Homepage an.
040 / 43 43 34: telefon. Anmeldung nur möglich am Mo + Di + Do 10.00 – 13.00 Uhr

Sie erhalten eine Bestätigung. Der Teilnahmebeitrag ist am Seminartag in bar zu entrichten. In begründeten Fällen (bitte bei der Anmeldung angeben) können wir mit Ermäßigungen entgegenkommen. Finanzielle Gründe sollen die Teilnahme nicht verhindern.

Bei kurzfristiger Absage sind wir leider genötigt, Ihnen Ausfallkosten in Rechnung zu stellen.