Gott träumt uns – Inspirationen von Dorothee Sölle mit Pierre Stutz

12. Januar 2018 um 19:30 Uhr

Gott träumt uns – Inspirationen von Dorothee Sölle

Dorothee Sölle (1929-2003) ist eine engagierte Mystikerin aus Hamburg, die uns erinnert, dass Gott Freundinnen und Freunde braucht.
Sie bestärkt uns, leidenschaftlich zu leben, in dem wir das Leben mit ganzen Kraft, Freude und Verletzlichkeit bejahen.
Sie ging wie alle mystischen Menschen einen Weg zur inneren Quelle, gegen den Strom der Oberflächlichkeit.
Sie ist eine Querdenkerin, unbequem und prophetisch. Mystik und Widerstand gehören für sie zusammen.
Sie weckt uns auf zum Träumen und zum Vertrauen, dass Gott uns träumt.
Pierre Stutz zeigt in seinem Vortrag auf, wie sehr Dorothee Sölle ihn immer wieder neu inspiriert.

«Wir brauchen eine Spiritualität, die den Rhythmus des Lebens kennt und akzeptiert.
Wir können uns selbst unterbrechen, um diesen Rhythmus wahrzunehmen und in ihn einzustimmen. Er ist vor uns da und nach uns da.» Dorothee Sölle

Vortrag mit Pierre Stutz, Theologe und Autor, Schweiz

Kosten 12 / 10 Euro (nur an der Abendkasse, die ab 18.45 Uhr geöffnet ist)

Siehe auch Tagesseminar mit Pierre Stutz am 13. Januar