Gitarrenmusik Lateinamerikas und Spaniens sowie Stücke aus Barock und Klassik

4. November 2017 um 20:00 Uhr

Gitarrenmusik Lateinamerikas und Spaniens
sowie Stücke aus Barock und Klassik

Der Hamburger Gitarrist JörnRemde spielt Stücke von J.S. Bach, Silvius L.Weiss, Fernando Sor, Francisco Tárrega, Isaac Albéniz,
Augustín Barrios Mangoré, Heitor Villa-Lobos und Leo Brouwer.

Jörn Remde studierte Gitarre an der Musikhochschule Münster und besuchte zahlreiche Meisterkurse u.a. bei Eduardo Fernández
und Tilman Hoppstock.

Bei Konzerten in Deutschland und Europa (Österreich, England, Italien, Griechenland) fand sein einfühlsames Spiel großen Anklang.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Samstag, d. 04.11. um 20 Uh