Handauflegen am Abend

21. Mai 2018 um 19:00 Uhr

Handauflegen am Abend 19.00 – 21.00 Uhr
21. Mai (Pfingstmontag)

„Lass Herzkraft fließen in unsere Hände, einander wohlzutun, einander Kraft zu geben, Ermutigung und Nähe. Nimm unsere Hände in deine Hände, Gott und segne sie zu liebevollem Tun.“ (Antje Sabine Naegeli)

Das gegenseitige Auflegen der Hände auf die Schultern ist berührendes Gebet und Meditation.
Es erinnert daran, was in uns heil und unveränderlich ist.
Es kann dabei helfen, Frieden mit dem eigenen Leben zu schließen oder einfach den Augenblick der Berührung zu genießen.
Wir öffnen uns für die Liebe und das Licht Gottes und vertrauen auf deren Wirkung. Diese Kraftquelle teilen wir miteinander.
Abend mit Stille, Einführung, Austausch und Handauflegen nach Anne Höfler.

Begleitung: Pastorin Melanie Kirschstein,  Anja Boerner, Trixi Dora

Kosten 8 / 5 Euro