Interreligiöse Meditation „Furcht und Furchtlosigkeit“

Sonntag 7. Mai 2017 19.00 – 20.30 Uhr

Interreligiöse Meditation
„Das Fremde“

Begegnung und Erfahrung mit unterschiedlichen spirituellen Traditionen

  • Meditation zum Thema
  • Singen von spirituellen Liedern verschiedener Traditionen
  • Austausch in Murmelgruppen
  • Ritual zum Thema

Anschließend Beisammensein bei Tee und Keksen

Irmgard Nauck, evangelische Christin
Achim Schlage, Shambhala Buddhist
Irene Witte, Sufi
Irina Gerassimez, russisch-orthodoxe Kirche