Innenansicht der Kirche der Stille

Einführung in die Meditation mit Swami Jyothirmayah

Sonnabend, 18.4.2020 19:00

Einführung in die Meditation mit Swami Jyothirmayah

Egal, in welchem Lebensbereich und in welcher Gesellschaftsschicht: Entspannungsübungen erobern derzeit die Welt, und das nicht nur, weil es „In“ ist zu meditieren und Yoga zu machen.
Sich richtig zu entspannen hat viele positive Effekte, ein gelassener, glücklicher Geist und gute Gesundheit sind nur ein paar davon.
Forscher konnten nachweisen, dass regelmäßiges Meditieren vor Burn-Out schützt, das Immunsystem stärkt, Stress und Angstzustände lindert und ganz nebenbei vor allen Dingen eins bewirkt: Es macht glücklich.

Und genau darum geht es beim Besuch von Swami Jyothirmayah in der Kirche der Stille in Hamburg, der bereits seit vielen Jahren Menschen in seinen Vorträgen und Kursen zu einem besseren Lebensgefühl verholfen hat.

Der Erlebnisabend mit Swami Jyothirmayah bietet eine Einführung in die Meditation und praktische Hinweise für einen gesunden und harmonischen Lebensstil.
Swami Jyothirmayah wird außerdem darüber sprechen, wie wir in unser schnelllebigen Gesellschaft nicht nur einen klaren Kopf bewahren, sondern mit Hilfe dieser einfachen und dennoch effektiven Techniken Entspannung, Wohlbefinden und unser Lächeln behalten können.
Die Begegnung mit dem Meditationsexperten verspricht tiefe Entspannung, Inspiration und wertvolle Tipps und Techniken für mehr Gelassenheit im Alltag.

Über Swami Jyothirmayah:
Swami Jyothirmayah unterrichtet weltweit in Vorträgen und „Health & Happiness“ Seminaren, Yoga- und Meditationskursen mit dem Ziel, eine stressfreie und glückliche Gesellschaft zu fördern – ein wichtiges Anliegen von The Art of Living und ihrem Begründer Sri Ravi Shankar. Er bereist jährlich über 40 Länder in Europa, dem Mittleren Osten sowie Vorder- und Südostasien und vermittelt das alte, indische Wissen des Yoga über die Zusammenhänge von Körper, Atem und Geist.
Swami Jyothirmayah war Ehrengast bei den offiziellen Feierlichkeiten zum 1. Internationalen Tag des Yoga auf der großen Bühne am Brandenburger Tor in Berlin und wurde vom Indischen Botschafter offiziell begrüßt. In Stockholm eroeffnete und leitete er den internationalen Yogatag.

Dieser Abend wird von Art of Living verantwortet und gestaltet.