Innenansicht der Kirche der Stille

Benefizkonzert für Geflüchtete aus der Ukraine

Sonntag, 21.8.2022 19:00

Benefizkonzert für die Ukraine

Gespielt werden die Goldberg- Variationen (BWV 988) von J.S. Bach (1685-1750)
Aria mit verschiedenen Veränderungen -Transkription für Streichtrio von D. Sitkovetsky

Meike Thiessen, Violine
Jaap Zeijl, Viola
Michael Katzenmeier, Violoncello

Eintritt 15 €
Karten an der Abendkasse

Liebe Musikfreunde,

zu diesem besonderen Konzertprogramm möchten wir Sie herzlich einladen!
Johann Sebastian Bachs Goldberg Variationen aus dem Jahr 1741 stellen einen Höhepunkt barocker Variationskunst dar. Den Namen verdanken sie einer merkwürdigen Anekdote: nach einem Bericht von J.N. Forkel ist das Werk für den russischen Gesandten am Dresdner Hof, den mit der Familie Bach befreundeten Grafen von Keyserlingk verfasst worden, um seine Schlaflosigkeit erträglicher zu gestalten:

„Einst äußerte der Graf gegen Bach, dass er gern einige Clavierstücke für seinen Goldberg haben möchte, die so sanften und etwas muntern Charakters wären, dass er dadurch in seinen schlaflosen Nächten ein wenig aufgeheitert werden könnte.“

So bat er seinen jungen Cembalisten J.G. Goldberg, einen Schüler Bachs, wohl gelegentlich ihm nachts aus dem Nebenzimmer auf dem Cembalo vorzuspielen.

Allerdings eignen sich die 30 Variationen sicherlich wenig für eine beruhigende Nachtmusik – ganz im Gegenteil entfachen sie ein fulminantes Feuerwerk unterschiedlichster polyphoner Facetten und halten unsere Aufmerksamkeit wach.

Freuen Sie sich mit uns an diesem fast 300 Jahre altem Meisterwerk der Ideenkunst, aber lassen Sie uns auch wach bleiben für die Nöte unserer Mitmenschen!

Helfen Sie den Geflüchteten aus der Ukraine mit Ihrer Spende auf folgendes Spendenkonto Caritas International „Nothilfe für die Ukraine“

IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02

Wir freuen uns auf Sie!

Meike Thiessen, Jaap Zeijl und Michael Katzenmeier