Innenansicht der Kirche der Stille

Geborgen und frei – Mystik im Alltag

Freitag, 10.1.2020 19:00

Geborgen und frei
Mystik im Alltag

Mystische Menschen folgen ihrer Sehnsucht nach Geborgenheit und Freiheit.
Pierre Stutz lässt sich von 60 mystischen Biographien aus Vergangenheit und Gegenwart zu einem leidenschaftlich-offenen, ökumenischen Christsein inspirieren. In ihnen wird deutlich, was unserem Leben Tiefe schenkt: Erfahrungen im Hier und Jetzt, in denen wir voll da sind und ganz weg.

In seinem Vortrag entwirft er eine konkrete Mystik des Alltags, die nicht mehr trennt zwischen Selbstliebe und Hingabe, Rückzug und Engagement, Sexualität und Spiritualität, Konfliktfähigkeit und Versöhnungsbereitschaft, Meditation und Arbeit.

Pierre Stutz,
Theologe, spiritueller Begleiter, Autor vieler erfolgreicher Bücher – www.pierrestutz.ch– zu einer Spiritualität im Alltag,
langjährige Tätigkeit in Jugendseelsorge und Erwachsenenbildung, Ausbildung im Sozialtherapeutischen Rollenspiel, lebt in Osnabrück.

Buchtipp: Pierre Stutz, Geborgen und frei. Mystik als Lebensstil. Kösel-Verlag München Überarbeitete Neuauflage 2018, 380 Seiten.

Kosten 12 / 10 Euro (Karten an der Abendkasse)