Innenansicht der Kirche der Stille

Geschichten verändern: Drei Erzählräume für Wandel

Sonnabend, 9.1.2021 18:00

Geschichten verändern.
Drei Erzählräume für Wandel, Selbstwirksamkeit und Verbundenheit

Termine: 9. Januar, 16. Januar und 30. Januar jeweils 18 bis 20.30 Uhr

Geschichten haben die Kraft die Welt zu verändern.
Doch welche Geschichten müssen wir uns erzählen, damit positiver Wandel stattfinden kann und wir unsere Welt neu gestalten?
Wir sind umgeben von negativen Geschichten, Berichten über Zerstörung, Konflikte und Leid.
Wo sind die Geschichten über Hoffnung, Freude, kraftvolle Momente und Verbundenheit?
Wo sind die Geschichten der Veränderung und der Visionen – wenn wir sie nicht erzählen?
Geschichten von den kleinen und großen Schritten, die wir gegangen, dem Mut, den wir aufgebracht, der Herausforderung, der wir uns gestellt haben um unsere Welt diverser, gerechter, achtsamer zu machen.

Wir möchten Euch einladen zu den folgenden drei narrativen Abenden:

  1. Geschichten, die mich geformt haben… Woraus schöpfe ich?
  2. Geschichten, die mich tragen…Was ist mein Potenzial?
  3. Geschichten, die mich leiten… Was ist meine Zukunftsgeschichte?

Um Eure Geschichten zu teilen und ein neues, positives Narrativ entstehen zu lassen und den Herausforderungen unserer Zeit entgegenzusetzen. Ein Narrativ, das uns stärkt und das wir weitertragen um unsere Zukunft mitzugestalten.

Teilnahmegebühr: für alle drei Abende 70 Euro, für einen Abend 25 Euro

Wir bitten um verbindliche Anmeldung: Bitte per Email an Anne Beer unter beerannedoerthe@gmail.com