Innenansicht der Kirche der Stille

IST DER TOD SCHWARZ ODER BUNT? – Eine Konzertlesung zur Hospizwoche

Sonntag, 10.10.2021 19:30

IST DER TOD SCHWARZ ODER BUNT?

Der Tod kann heilig sein – gewusst wie und zu Coronazeiten eine besondere Herausforderung.
Die Autorin Imke Turau und der bildende Künstler Jason Engelbart haben sich auf den Weg gemacht und Menschen interviewt, die unmittelbar mit dem Tod zu tun haben – ihm unerschrocken begegnen und dem Ableben eine gewisse Größe verleihen.
Imke Turau stellt ihr Buch vor, erzählt Geschichten und lädt zum Besinnen ein.

„Raus aus dem Tabu“ ist ihr gemeinsames Credo – liebevoll und sanft und sogar farbenfroh dem Ende ein anderes Bild geben.
Lassen Sie sich ein auf eine Reise mit spirituellen Aspekten, Harfe, Kunst und klaren Gedanken.

Für die 23-jährige Musikpreisträgerin Katharina Turau ist es seit ihrer Kindheit selbstverständlich Trauerfeiern mit ihren zarten Klängen zu beharfen.
Sie verleiht der Lesung den besonderen musikalischen Rahmen, der Sie berühren wird.

Die Profisängerin Pia Tietz singt aus tiefstem Herzen zur Harfe und auch solo.
Sie verstärkt, ergänzt und erfüllt den Raum nochmal ganz anders!

Öffnen Sie sich für Ort, Wort, Bild und Klang!
Einführung und Schlusssegnung von Pastorin Ulrike Witte.

Beginn der Veranstaltung 19:30 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr

Wir bitten um Anmeldung: ImkeTurau@web.de Es gilt die 3G-Regel

 Zu den Personen:
Imke Turau: http://www.imketurau.de/

 Jason Engelbart: http://jasonengelbart.de/

Pia Tietz: https://piarosemusic.business.site/

 Der Eintritt ist frei – Spenden für die Kirche der Stille werden erbeten