Innenansicht der Kirche der Stille

Nur noch Warteliste: Marie Mannschatz – buddhistische Lebenskunst für den Alltag

Freitag, 18.9.2020 19:00

Zufrieden leben – buddhistische Lebenskunst für den Alltag Kosten 12 Euro
Marie Mannschatz liest aus ihrem neuen Buch „Vollkommen unvollkommen“

Da der Abend bereits ausgebucht ist, können Sie sich auf die Warteliste schreiben lassen bei Irmgard Nauck: pastorin.nauck@gemeinde-altona-ost.de.

Wie können wir besser mit uns selbst und mit anderen leben? Und wie wird ein sinnerfülltes und bedeutungsvolles Leben möglich? Die Bestsellerautorin und Meditationslehrerin Marie Mannschatz macht in ihrem neuen Buch buddhistische Lebenskunst für den Alltag umsetzbar. Grundlage dafür sind die zehn buddhistischen Vollkommenheiten, zu denen unter anderem Großzügigkeit, Wahrhaftigkeit und Geduld gehören.

Ehrlich, authentisch und mit einer erfrischenden Prise Selbstironie beschreibt sie, wie sie persönlich mit diesen ethischen Tugenden ihren Alltag bestreitet. Dazu gehören auch das Scheitern, das Nicht-Erreichen des Ideals und vor allem auch Humor und liebevolle Selbstakzeptanz. Mit Achtsamkeit und dieser klaren ethischen Ausrichtung gelingt eine ehrliche Selbsteinschätzung: Sobald wir beginnen, wirklich achtsam und authentisch zu leben, sehen wir immer klarer, dass alles Vollkommenheit in sich trägt.

Marie Mannschatz, international bekannte Meditationslehrerin; arbeitete zwanzig Jahre in freier Praxis als Gestalt- und Körpertherapeutin; wurde in den Neunzigerjahren von Jack Kornfield in Kalifornien am Spirit Rock Meditation Center zur Vipassana-Lehrerin ausgebildet und unterrichtete zusammen mit ihrem Lehrer in den folgenden zehn Jahren viele Schweigekurse. Sie lebt und schreibt in einem Wohnprojekt am nord-östlichen Stadtrand von Hamburg.

Kosten 12 Euro