Innenansicht der Kirche der Stille

Sehen und Sein

Sonnabend, 14.3.2020 11:00

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Bitte füllen Sie folgendes Formular mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse aus und klicken Sie auf "anmelden".

Sie willigen damit zugleich in die Verarbeitung Ihrer Daten aus diesem Formular (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Anmeldung zu dieser Veranstaltung) ein. Beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

Sie erhalten darauf hin eine Anmeldebestätigung.
Sollte diese Anmeldebestätigung nicht bei Ihnen ankommen, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner.

Sehen und Sein – für ein tieferes Verständnis der eigenen Persönlichkeit
„Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind.“ Aus dem Talmud

Sehen geschieht nicht nur mit den Augen, sondern wesentlich mit dem Gehirn.
Klare Sicht ist nicht nur eine materielle Eigenschaft des Auges, sondern ein Prozess, der auch mit geistiger Kraft und Klarheit einhergeht. Sehen ist ein Spiegel unseres Bewusstseins.
Diese Tatsache gewinnt in unserer visuell fordernden Welt an Bedeutung.

Wie bewahren wir uns ein gesundes Sehverhalten? Ist es möglich Sehkraft zu erlangen?
Was macht Fehlsichtigkeit aus? Trägt sie eine Botschaft in sich?
Diesen und ähnlichen Fragen stellen wir uns in einem Wechsel von Stille und Gespräch.

Mithilfe von Sehübungen nach der Dr. William Bates Methode gehen die Teilnehmenden in die visuelle Selbsterfahrung.
Unter Anleitung entwickeln sie eine Sehübungsabfolge, die auch im Alltag anwendbar ist.
Im Ergebnis stehen die Erweiterung der Wahrnehmung und die Entfaltung von Potential.

Begleitung: Kathrin Noruschat, Visiopädin, www.kathrin-noruschat-sehtraining.de

Eine Stunde Mittagspause:
Bitte kleinen Mittagsimbiss mitbringen oder in eins der nahegelegenen Restaurants gehen.
Getränke, wie heißer Tee und Wasser, sind vorhanden.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Socken, Kissen, Bänkchen und Stühle und Decken sind vorhanden.

Dauer: 11.00  –  17.00 Uhr

Kosten: 50 € (Ermäßigung möglich), möglichst passend in bar mitbringen.

Anmeldung: Melden Sie sich bitte über die Website an.
Nur wenn Sie Fragen haben und um Ermäßigung bitten, können Sie sich per Mail anmelden: anmeldung@kirche-der-stille.de.
Telefonische Anmeldungen sind nur für Menschen möglich, die kein Internet haben.
Telefon: 040 / 43 43 34, Mo + Di + Do 10.00 – 13.00 Uhr.

Sie erhalten eine Bestätigung, wenn nicht, schauen Sie in Ihren SPAM-Ordner!

Der Teilnahmebeitrag ist am Seminartag in bar zu entrichten. In begründeten Fällen (bitte bei der Anmeldung angeben) können wir mit Ermäßigungen entgegenkommen. Finanzielle Gründe sollen die Teilnahme nicht verhindern.

Sollten Sie am Seminar nicht teilnehmen können, informieren wir Sie über folgende Rücktrittsbedingungen:
Ausfallgebühr:
Bei kurzfristiger Absage (7 Tage vor Seminarbeginn) müssen wir Ihnen 50 % der Seminarkosten in Rechnung stellen.

Sagen Sie das Seminar am Tag selbst ab, falls Sie nicht anreisen oder das Seminar abbrechen, ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen.