Innenansicht der Kirche der Stille

Rilke-Abend mit Obertonklängen

Sonntag, 17.11.2019 19:00

Ein Rilke-Abend mit Obertonklängen 
„Mein Herz, sieh deine Herrlichkeit“

Die Tiefe von Rilkes Gedichten zu erspüren, zu erfahren, zu lieben, sich auf die Stille hinter den Worten einzulassen wird durch die Stille des Raumes ermöglicht, in dem das Herz sich öffnet und – wie der Titel andeutet – seine eigene Herrlichkeit sehen und erfassen kann.
Die Schauspielerin und Rezitatorin Angela W. Röders, die seit ihrer Jugend sich mit dem lyrischen Werk Rilkes verbunden fühlt, spricht Texte, die „das Unmögliche wagen und an den Rändern das Göttliche berühren.“

Gedichte über Liebe, Einsamkeit, Gottes-Suche, Innenschau und Naturerlebnisse werden von der Musikerin Kara Albert begleitet.
Sie greift mit ihren ungewöhnlichen Instrumenten die Stimmungen auf, untermalt oder verstärkt sie mit obertonreichen Klängen von Monochord, Tambura, Röhrenglocken und Gemshorn.

Angela W. Röders, Schauspielerin und Rezitatorin und Kara Albert, instrumentale Begleitung

Spende erbeten