Innenansicht der Kirche der Stille

Heller als Licht – Gedichte unterwegs zu Gott

Freitag, 20.3.2020 19:00

Heller als Licht – Gedichte unterwegs zu Gott

Worte können gewöhnlich werden. Die großen Worte unseres Lebens, die einmal so bewegend und feurig waren, sagen uns dann nichts mehr. Selbst die Rede von Gott kann abstumpfen. Am ehesten noch vermag sich die Sprache der Dichtung dem Geheimnis Gottes zu nähern.

Andreas Knapp ist Priester und Poet. Als Mitglied der Ordensgemeinschaft der „Kleinen Brüder vom Evangelium“ hat er viele Jahre als Packer am Fließband gearbeitet. Er engagiert sich derzeit in der Flüchtlingsarbeit und in der Gefängnisseelsorge.
Inmitten eines säkularen Umfeldes sucht er nach einer Sprache, in der die religiöse Sehnsucht des Menschen zum Ausdruck kommt.

Seine Gedichtbände zählen zu den am weitesten verbreiteten und sprachlich eindrucksvollsten Beispielen von spiritueller Poesie in unserer Zeit.“ (Prof. Dr. Georg Langenhorst).

Andreas Knapp lebt im Orden der „Kleinen Brüder vom Evangelium“ in der Tradition vom Charles de Foucauld in Leipzig und ist Autor zahlreicher spiritueller Bücher.

Kosten 12/10 Euro