Innenansicht der Kirche der Stille

Meditation der vier Himmelsrichtungen

Dienstag, 29.9.2020 10:00

Meditation der vier Himmelsrichtungen

Jeden Dienstag 10.00 – 11.30 Uhr (nicht an Feiertagen und in der Sommerpause)
Einführung für Neue um 9.45 Uhr

Die Meditation der vier Himmelsrichtungen hat nach der Sommer- und Coronapause wieder angefangen!
Wir treffen uns jeden Dienstag um 9.45 vor der Kirche der Stille und gehen dann um 10 Uhr zusammen in den benachbarten August-Lüttgen-Park (hinter der Fachoberschule für Sozialpädagogik an der Max-Brauer-Allee). Der Park wirkt mit den alten Bäumen wie eine Kathedrale.
Bitte bringt mit: Eine Tasse (für den Tee danach) und eine Decke. Wir sind auf einer Rasenfläche –  also geeignete Schuhe anziehen.
Ein Meditationskissen kann in der Kirche der Stille ausgeliehen werden.Einführungen werden ab 9.45 angeboten.
Die Meditation findet derzeit nur bei trockenem Wetter statt.

Anmeldung nicht erforderlich, aber es erfolgt vor Ort eine Registrierung.
Wir freuen uns auf Euch!
Joachim 0170 3247419 (für Nachfragen)

In dieser dynamischen Meditation sind Bewegungen
aus verschiedenen Traditionen vereint.
Es sind einfache, sich wiederholende Übungen in neun Phasen,
die von meditativer Musik begleitet werden.
Orientierung, Gleichgewicht, körperliches Wohlbefinden
und Offenheit sind das Geschenk.
Die Meditation wurde von Jabrane Sebnat aus Marokko entwickelt
und verbreitete sich schnell in der Welt.
Er sagt: „Die eigentliche Botschaft dieser Übung ist: Bewege Dich, atme und bringe Deine Schönheit zum Ausdruck!“

Begleitung: Joachim Reinig und Hildegard Sabine Schröder

Kosten 10 / 7 Euro